Trotz guter Ergebisse mit leerem Koffer die Heimfahrt angetreten

Am Samstag den 17.09.2022  führte unser Spielplan nach Weiher, dort trafen wir auf die Mannschaft von SG BG Östringen/RW Ubstadt 2.

Unser Startpaar in Personen von Dieter Lehmann und Andreas Gleich durften das Spiel auf den nicht ganz einfach zu spielenden Bahnen beginnen. Dieter erspielte sich ein gutes Ergebnis mit 513 Kegel nicht viel weniger erzielte Andreas, mit auch guten 506 Kegel. Nun traten Bernhard Müller-Spengler und Dirk Winter in Erscheinung. Leider konnte Bernhard nicht an dem letzten Spieltag mit seinem Ergebnis anknüpfen. mit nur 447 Kegel war er und die Mannschaft nicht zufrieden.

Anderst viel der Wettkampf für Dirk aus. Mit 485 Kegel beendete er sein Spiel.

Franz Mausshammer und Rolf Czifra waren nun an der Reihe. Bei Franz verlief sein Spiel mit 493 Kegel recht zufriedenstellend aus.

Rolf konnte am Anfang mit seinem Gegenspieler noch mithalten aber dann kam leider der Einbruch und mit nur 107 Kegel wurde er dann nach 30 Wurf für Tom Winter ausgewechselt. Tom erbrachte dann noch gute  391 Kegel auf die Bahnen.

Trotz aller Versuche das Spiel  zu drehen mussten wir uns am Ende mit  5 zu 3 Mannschaftspunkte und 13,5 zu 10,5 Spielerpunkte und einer Holzzahl von 3004 zu 2942 geschlagen geben.

Nun heißt es am Samstag den 24,09.2022 die ganze Konzentration auf den Tabellenführer SG Ettlingen 3 zu richten. Spielbeginn ist in Bauesrs Gaststätte um 13:00 Uhr

Kommen sie doch einmal als Zuschauer zum Spiel , der SKV Nüünerkiller 16 Eisingen würde sich  über ihre Unterstützung sehr freuen.