Ertser Sieg mit neuem Wurfsystem

Am Samstag den 10.09.2022 fuhren wir nach Kronau zu unserem ersten Spiel  mit dem 120 Wurf System.

Da wir nicht wussten wo wir stehen mit unserem Training , war es eine Wundertüte was am Ende des Spiel heraus kam.

Wie in fast jedem Spiel begannen auf unserer Seite Dieter Lehmann und Andreas Gleich. Andreas hatte es mit einem ersten Mannschaftsspieler zu tun und hielt mit seinen guten 526 Kegel gegenüber 565 Kegel sehr gut dagegen.

Dieter nahm seinem Gegenspieler mit guten 525 Kegel gleich ein Paar Kegel ab.

Nun war die Reihe an Bernhard Müller-Spengler und Dirk Winter.

Dirk schob eine super Kugel auf 525 Kegel und Bernhard erreichte 516 Kegel.

Mit 3 zu 1 Mannschaftspunkten auf unserer haben Seite betraten nun Franz Mausshammer und Tom Winter die guten Bahnen.

Franz schob seine Kugel auf 509 Kegel. Leider verlief der Wettkampf für Tom nicht gut. Mit 244 Kegel musste er nach 70 Wurf verletzt für Günter Frölich das Spiel verlassen.

Günter erbrachte leider nur 223 Kegel auf die Bahnen.

Zu unserer Überraschung wurde das Spiel doch deutlich mit 6 zu 2 Mannschaftspunkten und mit 14 zu 10 Spieler-punkte und einer Holzzahl von 3005 zu 3068 für uns entschieden.

Mit diesem Sieg im Gepäck können wir nun am Samstag den 17.09.2022 um 13:00 Uhr Selbstbewusst nach Ubstadt-Weiher zum Spiel gegen SG BG Östringen/RW Ubstadt 2 Reisen