Ungeschlagenen Tabellenführer fast ins Wanken gebracht

Am Sonntag den 13.02.2022 fuhren wir zum 14. Spieltag nach Ubstadt- Weiher. Pünktlich um 10:00 Uhr begangen als unser Starterpaar Dieter Lehmann und nach seiner Wechselsperre durfte nun auch Franz Maushammer für uns Spielen. Leider verlief der Wettkampf für Dieter nicht optimal mit 411 Kegel beendete er sein Spiel. Etwas besser machte es Franz der zwar auf der 1 Bahn einige Fehlwürfe zu viel hatte, konnte sich aber im 2.Durchgang noch steigern und mit guten 436 Kegel ging er zufrieden von den Bahnen. Unser Mittelpaar in Gestalt von Tom und Dirk Winter nahmen nun den Wettkampf auf. Da die gegnerischen Spieler/in schwächelten konnte Tom mit sehr guten 441 Kegel und Dirk mit 406 Kegel uns wieder ins Spiel bringen. Nun lag Alles an Kai Lehmann der auch nach seiner Sperre sein erste Spiel für unsere Farben machen durfte und Andrea Gleich. Kai hatte in seinem ersten Durchgang einige Probleme was sich aber im 2.Durchgang änderte und mit noch guten 431 Kegel schloss er sein Spiel ab. Leider hatte Andreas auch in seinen ersten 50 Wurf einige Fehlwürfe zufiel. Kam aber bei seinem 2.Durchgang ohne Fehlwürfe aus und somit erreichte er noch gute 429 Kegel. Leider reichten diese beiden Ergebnisse nicht zum erhofften Sieg. Mit 2561 zu 2554 Kegel konnte sich Ubstadt-Weiher mit 7 Kegel zum Sieg retten.  

Nun ist bis zum 05.03.22 Pause bevor wir dann das nächste Auswärtsspiel gegen SK Hambrücken haben. Spielbeginn ist 15:00 Uhr