Tabellenführer fast ins Wanken gebracht

Am Samstag den 23.10.202 durften wir den Tabellenführer SKC Weiher auf unseren Kegelbahnen empfangen. Unser Bruder- paar Dirk und Tom Winter startetenden Wettkampf auf unserer Seite. Dirk spielte die ersten 50 Wurf ein wenig glücklos, konnte sich im 2 Durchgang aber steigern, leider machte er bei den letzten Würfen einige Fehlwürfe zu viel. Mit 414 Kegel schloss er sein Spiel ab. Tom erspielte sich gute 422 Kegel. Unser Mittel-paar sollte nun für die Führung sorgen. Rolf kam leider nicht über 375 Kegel hinaus und musste so nochmals 30 Holz abgeben. Günter Frölich konnte nach langer Flaute endlich wieder einmal mit einem Lächeln von den Bahnen gehen. Mit 428 Kegel und wenigen Fehlwürfen konnte er aber gegen einen super aufspielenden Gegner der die Tagesbestleistung mit 481 Kegel anführte, nichts ausrichten. Mit 91 Kegeln im Rückstand war der Wettkampf für uns eigentlich schon gelaufen. Andreas Gleich und Dieter Lehmann sollten nun den Rückstand erträglicher machen. Leider waren beide Spieler etwas angeschlagen doch sie erkämpften sich Kegel für Kegel zurück. Am Ende reichte es leider nicht mehr zum Sieg. Mit 2480 zu 2514 Kegel verloren wir das Duell. Am Samstag den 30.10.2021 haben wir unser nächstes Heimspiel  dann heißt der Gegner SK Hambrücken. Spielbeginn ist wie immer 13:30 Uhr