Schweres Auswärtsspiel gewonnen.

Am Samstag  mussten wir nach Jöhlingen zum 1. SKC  Viktoria Jöhlingen 2, hier hängen die Punkte für eine Gastmannschaft immer sehr hoch..

Um 13:25 Uhr starteten wir mit Andreas Gleich und Dieter Lehmann.

Alle Beide brannten ein Feuerwerk ab, da kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Dieter erreichte super Gute 454 Kegel und Andras ebenfalls super Gute 456 Kegel. Somit ging die Rechnung mit 2 starken Kegeler zu beginnen voll auf. Mit einem Vorsprung von 87 Kegeln durften nun Dirk und Klaus Winter in Ihren Wettkampf einsteigen.

Dirk erspielte sich 383 Kegel und nahm seinem Gegenspieler noch 3 Kegel ab. Aber was machte da Klaus? Er war ganz von der Rolle und mit mageren 375 Kegel beendete er seinen enttäusche Wettkampf.  Somit war unser ganzes Polster auf nunmehr 47 Kegel geschrumpft.

Tom Winter und Günter Frölich sollten nun die vorhandenen Kegel verwalten.

Günter hatte bei den ersten 50 Wurf mühe die glatte Kugel zu halten und so verlor er Kegel um Kegel. Zum Glück wurde es im 2. Durchgang besser und er holte sich die Hälfte seiner verlorenen Kegel wieder zurück. Mit wieder einmal Auswärts zu vielen Fehlwürfen beendete er sein Spiel doch noch mit 416 Kegel. Ganz anders verlief für Tom sein Spiel wieder mit neuer persönlicher Bestleistung von 450 Kegel , nahm er seinem Gegenspieler noch 53 Kegel ab. Somit gewannen wir doch deutlich unser letztes Spiel im Jahre 2018 mit 2457 zu 2534 Kegel und festigten unseren 2 Tabellenplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.