Auch das 4. Spiel nacheinander gewonnen.

 Am Samstag den 30.11.2019 fand der 9. Spieltag gegen den Tabellenführer aus Weiher auf unseren Heimbahnen bei Bauers Gaststätte statt. Diese Mannschaft will in die nächst höhere Liga aufsteigen und so traten sie auch bis jetzt  in jedem Spiel auf.Dirk Winter und Dieter Lehmann begangen das Spiel gegen den Favoriten.Leider konnte Dirk wieder nicht im Heimspiel an den guten

3 Sieg im 3 Spiel

Am Samstag den 23.11.2019 hatten wir den 3 Nachholspieltag gegen die Mannschaft von SC Pforzeim auf unseren Heimbahnen. Pünktlich um 13:30 Uhr wurde der Wettkampf auf unserer Seite von Dieter Lehmann und Andreas Gleich in Angriff genommen. Andreas erspielte sich 429 und Dieter 428 Kegel. Leider konnten diese Beiden nicht den gewünschten Vorsprung heraus spielen.

Erster Auswärtssieg

Am  8. Spieltag führte unsere Reise am Samstag den 16.11.2019 nach Karlsruhe zu der Mannschaft von SG Fidelio 49/ESG Frankonia Karlsruhe 4. Unser Startpaar Tom Winter und Dieter Lehmann sollten gleich einmal für  einen guten Start sorgen. Leider gelang dies bei Tom nicht so richtig mit nur 388 Kegel verlor er auf seinen Gegenspieler gleich einmal

Mit guter Mannschaftsleistung zum Sieg

Am Samstag den 09.11.2019 hatten wir am 7. Spieltag die Mannschaft von SCK 89 St. Leon zu Gast in Bauers Gaststätte auf unseren Heimbahnen.Auch diese 6 Herren waren uns bis dato noch nicht bekannt, da sie vom ehemaligen Bezirk 2 stammen.Auf unserer Seite nahmen das Spiel Dieter Lehmann und Andreas Gleich auf. Andreas erspielte sich 431

Zum Saisonauftakt gleich ein Sieg

Am Samstag den 14.09.2019 hatten wir unser erstes Spiel  auf unseren Heimbahnen gegen die Mannschaft von SG BG Östringen/RW Ubstadt 2 vom ehemaligen Bezirk 2. Da wir diese Spieler noch nicht kannten wussten wir nicht wie wir das Spiel einzuschätzen hatten. Mit unserem Andreas Gleich und Tom Winter wollten wir gleich einmal eine Duftmarke setzen. Mit

Geldspende der VR Bank Enz plus

Am Donnerstag  den 01.08.2019 besuchte uns Herr Adrian Bader Geschäftsleiter der VR Bank Enz plus Eisingen. Im Gepäck hatte er einen Scheck in Höhe von 250.- Euro für uns. Der SKV Nüünerkiller bedankt sich recht herzlich für diese Spende. Unser Kassierer Dieter Lehman bei der Scheckübergabe  von Herrn Adrian Bader