Mit einem schlechtem Mannschaftsergebnis verloren

Unsere Reise führte uns am Samstag 07.03.20120 nach St Leon Rot zum 16. Spieltag. Der SKC 89 St. Leon 2 spielte im Bezirk 2 somit war die 8 Bahnenanlage für uns neues Terrain. Tom Winter und Nooragha Faizi durften als erste auf die Bahnen. Tom Winter erzielte 416 Kegel. Leider erwischte Nooragha nicht seinen besten Tag und nach 50 Wurf mit einem mageren Ergebnis von 167 Kegel wurde er für Klaus Winter ausgewechselt. Dieser Wechsel war dann leider auch ein Flop den Klaus erspielte sich auch nur 172 Kegel. Mit einem Rückstand von 64 Kegel fing für Rolf Czifra und Dirk Winter der Wettkampf an. Dirk erreichte gute 409 Kegel. Rolf kam bei seinen ersten 50 Wurf überhaupt nicht zu recht konnte sich dann im 2. Durchgang steigern so das er noch 379 Kegel erspielte. Mit einem gehörigen Rückstand von nun 104 Kegel griffen nun Dieter Lehmann und Günter Frölich in den Wettkampf ein. Leider konnte Beide nicht ihr gewohntes Spiel auf die Bahnen bringen. Mit 415 Kegel beendete Dieter sein Spiel und mit 412 Kegel war Günter auch nicht zufrieden. Mit einem schwachen Endergebnis von nur 2370 zu 2450 Kegel ging der Sieg nach St. Leon. Mit nun 16:16 Punkten stagnieren wir nun auf dem 5. Tabellenplatz mit Luft nach unten aber auch ohne Chance nach oben.

SKC 89 St. Leon ———- SKV Nüünerkiller Eisingen

NameVolleAbr.Fw.GesamtGesamtFw.Abr.VolleName
Manfred Ohmer284124 94081671035132Nooragha Fazi
Joachim Heger299112 8411416 8138278Tom Winter
Kurt Körner28097123773791397282Rolf Czifra
Roland Steger300151 2451409 9115294Dirk Winter
Gerhard Szeifert238111 11349412 9129283Günter Frölich
Piratheep Karunakaran290164 1454415 5143272Dieter Lehmann
1721626146Klaus Winter
Gesamt1691759 4324502370706831687Gesamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.