Jedermann Boule Turnier Eisingen

Am Samstag den 22.07.2017 nahmen wir am Jedermann Boule Turnier des 1. Eisinger Boule Verein mit 2 Mannschaften von 22 Mannschaften teil.
Bei wechselnden Wetterbedingungen wurde ein spannendes Turnier gespielt.
In der Mannschaft Nüünerkiller 1 spielten Rolf Czifra, Pascal Lehman und Dieter Lehman. Nach 2 Niederlagen und 2 Siegen reichte es leider dieser Mannschaft nicht zum weiter kommen. Jasmin Frölich, Stefan Laudien und Günter Frölich starteten als 2. Mannschaft von den Nüünerkiller.
Mit drei Siegen und einer Niederlage erreichten diese 3 das Viertelfinale das man dann gegen den KC 84 Spielen musste. Aber unsere 3 hatten das Spiel von der ersten bis zur letzten Kugel voll im Griff und so zog man Souverän ins Halbfinale ein. Mit dem nächsten Gegner dem EMK Säunabel wurde es für uns richtig schwer.
Mit einem 6:0 in drei Spielen waren wir einer Niederlage schon sehr nahe. doch unsere 3 Spieler rauften sich auf und gaben dann das Spiel nicht mehr aus der Hand und gewannen es mit 13:6 Punkten. Wir waren im Finale, das war ein Wunder.
In diesem Finale erwartete dann auch ausgerechnet die Mannen von Tour de Alk 05, die Titelverteidiger. Aber selbst ein Rückstand von 0:4 in 2 Spielen konnte unser Team nicht beeindrucken und so kamen sie wieder heran. Nun wurde es ein richtiges spannende Macht.
Beim Spielstand von 10:11 gegen uns hatten die Mannschaft von Tour de Alk den Sieg schon zum greifen nahe aber dann gelang Jasmin mit der 2 Kugel ein super Wurf, sie entfernte nicht nur die Kugel der Gegnerischen Mannschaft sondern platzierte ihre eigene Kugel auch noch
so an dem Schweinchen das Tour de Alk sich daran die Zähne ausbiss.
Nun stand es 11:11 und Stefan hatte eine Kugel und Günter noch zwei. Leider konnte Stefan seine Kugel nicht wie gewünscht in Position bringen. Nun durfte Günter seine 2 Kugeln werfen. Mit der ersten gelang es ihm den 12 Punkt zu holen. Nun war Konzentration und Nervenstärke gefordert. Mit der 2 und letzten Kugel gelang es ihm tatsächlich den 13 und entscheiden Punkt zu machen und so gewannen
wir unerwartet das Spiel mit 13:11 Punkten und waren Turniersieger.

Ein Dank geht an dem Bouleverein der dieses Turnier wie in jedem Jahr super Organisiert hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.